Claudio Montanini im Gespräch mit Stadtrat und Dezernent für Planen, Wohnen und Sport Mike Josef

„Wir sind sowas von divers in den Sportangeboten, die wir haben.“ Mike Josef

Die Sportstadt Frankfurt ist immer noch berauscht vom Gewinn des UEFA Europacups durch Eintracht Frankfurt mit Autocorso, Feier auf dem Römerberg und ausgelassener Stimmung überall in der Stadt. Auch der Aufstieg der Löwen Frankfurt in die Deutsche Eishockey-Liga und die Wildcard für die FRAPORT Skyliners, die weiterhin Erstklassigkeit bedeutet, sind ein Indiz für die wachsende Bedeutung des Sports in der Mainmetropole. Und es gibt noch deutlich mehr Gründe, die Sportstadt unter die Lupe zu nehmen. Dazu lädt der Marketing Club Frankfurt den Sportdezernenten Mike Josef zum Vortrag mit angeschlossenem Gespräch auf die neue Dachterrasse von rheinmaintv über den Dächern Rödelheims ein.

Die Begeisterung für Sport erreicht trotz Pandemie neue Höhen und rückt die Sportstadt Frankfurt in den Mittelpunkt. So ist sie mit dem Sitz von Eintracht Frankfurt, dem DFB und seiner Akademie und der DFL nicht nur Hauptstadt des deutschen Fußballs, sondern mit den Löwen Frankfurt, den Fraport Skyliners, United Volleys und Frankfurt Galaxy eine Institution des vielfältigen Sportangebots. Höchste Ansprüche an das Sportangebot hat die Sportstadt Frankfurt jedoch auch außerhalb des professionellen Sports. Mit nun mehr über 200.000 Mitgliedern im vereinsgebundenen Sport strebt sie weiter nach hochkarätigen Sportevents und zahlt so voll auf das Image von Frankfurt ein. Durch die Wiederausrichtung wichtiger Sportevents wie dem Radklassiker Frankfurt Eschborn, dem Iron Man oder auch dem weltweit größten Firmenlauf J.P. Morgan positioniert sich die Sportstadt Frankfurt klar zu Sport jeder Art. Wenn dann kurz vor Weihnachten in toller Atmosphäre das Internationale Festhallen Reitturnier zu Frankfurts beliebtester Weihnachtsfeier wird, hat auch die Sportstadt Frankfurt jede Menge Ausdauer bei der Planung von Sportangeboten das gesamte Jahr über gezeigt.

Doch welche Chancen ergeben sich noch für die Sportstadt Frankfurt? Damit Events zukünftig noch vielschichtiger werden, soll im Zeitraum von 2022 bis mindestens 2025 ein NFL-Hauptrundenspiel in Frankfurt stattfinden. Und auch mit der Fußball Europameisterschaft 2024 gibt es erneut ein Fußballgroßevent innerhalb der nächsten Jahre in Frankfurt. Kann die Sportstadt Frankfurt daher mit der EURO 2024 ein zweites Fußball-Sommermärchen erleben? Und welche Möglichkeiten bieten sich mit einer Mehrzweckhalle am Kaiserlei oder am Stadion? Finden Sie gemeinsam mit Marketing Club Präsident Claudio Montanini Antworten im aufschlussreichen Interview mit Planungs- und Sportdezernent Mike Josef und networken Sie in sommerlicher Atmosphäre.

Bildergalerie: © ReComPR

Im Interview:

Mike Josef

Stadtrat, Dezernent für Planen, Wohnen und Sport | Stadt Frankfurt am Main

Zeitablauf

18.30 Uhr | Empfang
19.00 Uhr | Begrüßung, Vortrag, Diskussion
20.15 Uhr | Networking

Durch die Veranstaltung führt Sie:

Bild Claudio Montanini

Claudio Montanini

Präsident Marketing Club Frankfurt

Geschäftsführender Gesellschafter | PSM&W Kommunikation GmbH

Caterer des Abends

Take3 – Ihr Profi für Events, Promotionaktionen und Messeauftritte in Frankfurt und deutschlandweit

Datum | Uhrzeit:

Veranstaltungsort:

rheinmaintv

Graf-Vollrath-Weg 6

60489 Frankfurt

Preis:

Gastteilnehmer 50 €

Junioren-Gäste*1 35 €

Studenten*2 20 €

Geladene Gäste 0 €

*1: Junioren bis 34 Jahre inkl.

*2: Studenten bis 27 Jahre inkl. und Studentenausweis

Event – Fotohinweis:

Die Veranstaltung wird von einem Fotografen begleitet. Die Bilder werden im Anschluss an die Veranstaltung auf unserer Website, unseren Social-Media-Kanälen und gegebenenfalls im Clubmagazin „MCForward“ veröffentlicht. Sollten Sie nicht auf den Bildern abgebildet werden wollen, informieren Sie bitte bei der Akkreditierung unsere Kollegen vor Ort.

 

Event – Gästehinweis:

Lernen Sie uns als Gast kennen und lassen Sie sich von einer Mitgliedschaft überzeugen! Sie haben die Möglichkeit, an bis zu 3 Veranstaltungen als Gast teilzunehmen. Kommen Sie vorbei und seien Sie Teil unseres Netzwerks. Wir freuen uns auf Sie!

Für Nichtmitglieder und Gäste sind unsere Veranstaltungen gebührenpflichtig: Der Preis beinhaltet Vortrag, Imbiss und Getränke. Er gilt für alle, die keine Mitglieder in einem Marketing Club sind.

Die Gebühren sind bitte direkt vor Ort zu begleichen. Sie erhalten am Abend eine entsprechende Quittung. TOP-Veranstaltungen sind extra ausgewiesen. Für diese gilt ein erhöhter Gastbeitrag.

Auch für unsere Gäste gilt: Der Marketing Club Frankfurt e. V. ist vom Finanzamt als Berufsverband des Marketing-Managements anerkannt, so dass die Mitgliedsbeiträge und alle Aufwendungen für Club-Abende und Sonderveranstaltungen steuerlich abzugsfähig sind.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Veranstaltungen für Gäste geöffnet sind.

Ansprechpartner:

Julia Dahlhaus
Julia
Dahlhaus

Geschäftsstelle

Geschäftsstellenleiterin des
Marketing Club Frankfurt e.V.