Die 8 wichtigsten Fragen in 2022

Deutschland hat gewählt und will 2022 vieles anders machen. Wohin geht die Reise? Wieviel rot, gelb und grün steckt in der politischen Agenda? Bei anhaltender Inflation droht die Rettung des Weltklimas ins Hintertreffen zu geraten. Auch die Energiewende stagniert und pendelt zwischen Sonne und Kohle. Was treibt uns künftig an? Und ist die E-Mobilität nur eine Brücke oder die Fahrbahn in die Zukunft? Ein Thema für Gründer mit der nächsten großen Idee? Doch wer soll das alles umsetzen, wenn nach den Babyboomern die Fachkräfteflaute einsetzt? Ach ja, da war doch noch etwas: Nach der Pandemie ist vor der Pandemie. Was lernen wir aus der Corona-Krise?

Im Neujahrsgespräch des Marketing Club Frankfurt blicken wir hinter die Kulissen des Zeitgeschehens und suchen nach Antworten auf die wichtigsten Fragen, die uns in 2022 beschäftigen werden. Natürlich gibt es weitere Themenkomplexe, die es wert wären, vertieft zu werden. Wir machen den Anfang mit unserer Auswahl und reißen in 8 Minuten pro Thema die 8 wichtigsten Fragen an:

1. Zukunft D: Steht die Ampel auf rot, gelb oder grün?
2. Ein Euro ist nicht gleich ein Euro: Wie viel Inflation vertragen wir?
3. Weltrettung: Was muss 2022 für das Klima getan werden?
4. Das „Spice“ der Zukunft: Welche Energie treibt uns künftig an?
5. Ohne „E“ fehlt dir was: Welche Auswirkungen hat die fortschreitende E-Mobilität?
6. Next Unicorn: Wo sind Deutschlands Start-Up-Heroes?
7. Mangelware: Fachkräfte – woher nehmen und nicht stehlen?
8. Corona 2.0: Was lernen wir für die nächste Pandemie?

Als Gesprächspartner begrüßen wir einen der wichtigsten deutschsprachigen Wirtschafts-Journalisten: Beat Balzli, der seit dem 1. April 2017 als Chefredakteur die WirtschaftsWoche verantwortet. Der 1966 in Hamburg geborene mehrfach ausgezeichnete Schweizer Journalist war vorher stellvertretender Chefredakteur der Welt-Gruppe. Dort verantwortete er die Welt am Sonntag. Zuvor leitete der studierte Volks- und Betriebswirt drei Jahre als Chefredakteur die Schweizer Handelszeitung. Zudem war er mehrere Jahre als Redakteur beim Nachrichtenmagazin Der Spiegel und dem Schweizer Nachrichtenmagazin Facts tätig.

 

Das Neujahrsgespräch wird am Dienstag, 15. Februar um 21.00 Uhr auf rheinmaintv ausgestrahlt.

 

Anmeldung und Teilnahme:
Anmelden auf unserer Website – bitte klicken Sie auf den „Weiter-Button“ auf dieser Seite sowie aktive Teilnahme via Zoom oder per Livestream mit Facebook und rheinmaintv.

Referent

Foto Beat Balzli

Beat Balzli

Beat Balzli ist Chefredakteur der WirtschaftsWoche. Der Schweizer Journalist war vorher stellvertretender Chefredakteur der Welt-Gruppe. Dort verantwortete er die „Welt am Sonntag“. Zuvor war der studierte Volks- und Betriebswirt drei Jahre Chefredakteur der Schweizer „Handelszeitung“. Zudem war er mehrere Jahre als Redakteur beim Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ und dem Schweizer Nachrichtenmagazin „Facts“ tätig.

Finden Sie hier ein aktuelles Interview mit Beat Balzli auf TURI TV zur Einstimmung.

 

Stream

Die Veranstaltung findet als Livestream auf unserer Startseite sowie über Facebook statt.

Zeitablauf

19.00 Uhr | Begrüßung und Neujahrs-Impuls von MCF-Präsident Claudio Montanini

19.05 Uhr | Vorstellung Beat Balzli (ggf. mit Trailer)

19.10 Uhr | Gespräch Claudio Montanini mit Beat Balzli

20.15 Uhr | Diskussion der Teilnehmer mit Beat Balzli

20.30 Uhr | Ende der Veranstaltung

Leiter des Abends

Claudio Montanini, Präsident, Geschäftsführender Gesellschafter, PSM&W Kommunikation GmbH

Kosten/ Teilnahmemöglichkeit

Diese Veranstaltung ist für Mitglieder aller Marketing Clubs und Interessenten kostenlos.

Bitte melden Sie sich über unseren „weiter“-Button an. Sie werden dann zu unserem Anmeldeformular geleitet. Vielen Dank.

Gestreamt wird die Veranstaltung von:

Live gesendet aus dem Studio von rheinmaintv

Datum | Uhrzeit:

Veranstaltungsort:

Preis:

Gastteilnehmer 0 €

Junioren-Gäste*1 0 €

Studenten*2 0 €

Geladene Gäste 0 €

*1: Junioren bis 34 Jahre inkl.

*2: Studenten bis 27 Jahre inkl. und Studentenausweis

Event – Fotohinweis:

Die Veranstaltung wird von einem Fotografen begleitet. Die Bilder werden im Anschluss an die Veranstaltung auf unserer Website, unseren Social-Media-Kanälen und gegebenenfalls im Clubmagazin „MCForward“ veröffentlicht. Sollten Sie nicht auf den Bildern abgebildet werden wollen, informieren Sie bitte bei der Akkreditierung unsere Kollegen vor Ort.

 

Event – Gästehinweis:

Lernen Sie uns als Gast kennen und lassen Sie sich von einer Mitgliedschaft überzeugen! Sie haben die Möglichkeit, an bis zu 3 Veranstaltungen als Gast teilzunehmen. Kommen Sie vorbei und seien Sie Teil unseres Netzwerks. Wir freuen uns auf Sie!

Für Nichtmitglieder und Gäste sind unsere Veranstaltungen gebührenpflichtig: Der Preis beinhaltet Vortrag, Imbiss und Getränke. Er gilt für alle, die keine Mitglieder in einem Marketing Club sind.

Die Gebühren sind bitte direkt vor Ort zu begleichen. Sie erhalten am Abend eine entsprechende Quittung. TOP-Veranstaltungen sind extra ausgewiesen. Für diese gilt ein erhöhter Gastbeitrag.

Auch für unsere Gäste gilt: Der Marketing Club Frankfurt e. V. ist vom Finanzamt als Berufsverband des Marketing-Managements anerkannt, so dass die Mitgliedsbeiträge und alle Aufwendungen für Club-Abende und Sonderveranstaltungen steuerlich abzugsfähig sind.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Veranstaltungen für Gäste geöffnet sind.