Initiiert von den

im Rahmen der Creative Week Frankfurt

Der letzte Tag der Creative Week Frankfurt 2022 im HOCI: Ein inhaltlicher Spagat zwischen der Kreativität des Marketings im Wandel und der Rolle der elektronischen Musik und deren Kontextualisierung in Kunst, Grafik, Film, Mode. Klubkultur. Lebensstil. Im Anschluss ist es geschafft: Die erste Creative Week Frankfurt am neuen Hotspot der Kreativwirtschaft in Frankfurt, dem House of Creativity and Innovation. Ausklang bei gutem Wetter im Hof mit DJ Beatris. Sonst: in der Schalterhalle des Bethmann-Hofes. Drinks, Snacks, Music, Networking!

Mehr Kreativität – weniger Kosten. Marketing zwischen Taumel und Wandel.

Marketing – bunt, glamourös, überschwänglich, kreativ, riesige Budgets. Was Mad Men uns vor mehr als 10 Jahren suggeriert hat, ist schon längst nicht mehr Realität. Der Charterflug nach Mallorca, um den Kunden eine Woche lang das neuste Produkt vorzustellen, ist in den meisten Unternehmen nicht mehr drin. Mad Men gibt es nicht mehr und was übrig bleibt sind kreative Köpfe, die mit wenigen Mitteln Marketing für ihr Unternehmen und ihre Kunden machen.

Bei diesem Panel sprechen wir aus verschiedenen Perspektiven über das Thema und schauen darauf, was anders gemacht werden muss, was anders gemacht wird und wie wir Marketing in Zukunft spielen wollen.

Ein Panel mit:

Theresa Lutz, nutz Online Marketing
Jürgen Schmitt, ExpeditionFinance Deutsche Bank
Robin Schwarzfeld, Digital Native und Experte für Markenstrategie
Rebecca Wulff, Marketing Pioniere, Vorstand des Marketing Club Frankfurts

MOMEM Keynote von Stefan Weil

Background. Opening. Global Movement.

Neue Strategien für Musik erfahren und erleben. Elektronische Musik und deren Kontextualisierung in Kunst, Grafik, Film, Mode. Klubkultur. Lebensstil. Neue Strategien zur Belebung der Innenstädte. Elektronische Musik als neue Weltmusik. Unity. Völkerverständigung. A global movement.

Das MOMEM und die Clubszene

Eine Diskussion über Gegenwart und Zukunft der Nachtkultur

Seit rund 150 Tagen bespielt das „Museum Of Modern Electronic Music“ den zentralen Ort in der Frankfurter Innenstadt, wo einst Clubs wie das OMEN, U60311, XS, Monza, No Name und viele andere sich befanden. Die Clubszene hat sich notgedrungen neue Spielorte meist außerhalb der Innenstädte gesucht. Corona- und die Energiekrise bedrohen das Nachtleben. Umso wichtiger ist ein konstruktiv-kreatives Miteinander zwischen Clubszene, MOMEM und Stadtentwicklungspolitik.

Ein Panel mit:

Alex Azary, MOMEM
Stefan Weil, Atelier Markgraph/ MOMEM
Mathias Morgenstern, Tanzhaus West / Live in Hessen e.V.

Moderation: Christian Arndt (Hessischer Rundfunk / Autor „Electronic Germany“)

Zeitablauf:

17.00 Uhr | Empfang
18.00 Uhr | Beginn Panel 1
19:00 Uhr | Keynote Stefan Weil
Anschließend | Beginn Panel 2
Anschließend | Beginn Networking, Ausklang mit DJ Beatris

Location des Abends:

Foto Bethmannhof Frankfurt am Mian

Tagungsort ist das House of Creativity and Innovation – kurz: HOCI.

Die Location wird im Jahr 2023 bezugsfertig – aber wir können uns jetzt schon treffen, meeten und feiern. Wo? Das neue HOCI liegt im Herzen Frankfurts – im Bethmannhof, Bethmannstraße 7-9, 60311 Frankfurt am Main. Parken kann man gut in den Parkhäusern Dom-Römer oder Hauptwache.

©Foto: Gemeinfrei – Von Emmaus – Eigenes Werk/ Wikimedia_Commons

Über den „Weiter“-Button geht es per externem Link zu den Wochentickets – Tagestickets gibt es an der Kasse im HOCI.

Datum | Uhrzeit:

Veranstaltungsort:

HOCI – House of Creativity & Innovation
Haus der ehemaligen Bethmannbank
Bethmannstraße 7-9
60311 Frankfurt

Preis:

Gastteilnehmer 0 €

Junioren-Gäste*1 0 €

Studenten*2 0 €

Geladene Gäste 0 €

*1: Junioren bis 34 Jahre inkl.

*2: Studenten bis 27 Jahre inkl. und Studentenausweis

Event – Fotohinweis:

Die Veranstaltung wird von einem Fotografen begleitet. Die Bilder werden im Anschluss an die Veranstaltung auf unserer Website, unseren Social-Media-Kanälen und gegebenenfalls im Clubmagazin „MCForward“ veröffentlicht. Sollten Sie nicht auf den Bildern abgebildet werden wollen, informieren Sie bitte bei der Akkreditierung unsere Kollegen vor Ort.

 

Event – Gästehinweis:

Lernen Sie uns als Gast kennen und lassen Sie sich von einer Mitgliedschaft überzeugen! Sie haben die Möglichkeit, an bis zu 3 Veranstaltungen als Gast teilzunehmen. Kommen Sie vorbei und seien Sie Teil unseres Netzwerks. Wir freuen uns auf Sie!

Für Nichtmitglieder und Gäste sind unsere Veranstaltungen gebührenpflichtig: Der Preis beinhaltet Vortrag, Imbiss und Getränke. Er gilt für alle, die keine Mitglieder in einem Marketing Club sind.

Die Gebühren sind bitte direkt vor Ort zu begleichen. Sie erhalten am Abend eine entsprechende Quittung. TOP-Veranstaltungen sind extra ausgewiesen. Für diese gilt ein erhöhter Gastbeitrag.

Auch für unsere Gäste gilt: Der Marketing Club Frankfurt e. V. ist vom Finanzamt als Berufsverband des Marketing-Managements anerkannt, so dass die Mitgliedsbeiträge und alle Aufwendungen für Club-Abende und Sonderveranstaltungen steuerlich abzugsfähig sind.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Veranstaltungen für Gäste geöffnet sind.