Gemeinsam für Demokratie, Debatte und Toleranz | #MehrAlsMeineMeinung

Krisen und Umbrüche verunsichern die Menschen. Gleichzeitig werden extreme Stim­mungen und Meinungen lauter. Der demokratische Diskurs gerät unter Druck. Mit der „Woche der Meinungsfreiheit“ macht ein großes Bündnis aus der Zivilgesellschaft auf Initiative des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels auf die Bedeutung der Meinungsfreiheit für eine freie, demokratische und vielfältige Gesellschaft aufmerksam und fordert zum Dialog auf.

Vom Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai bis zum Tag der Bücherverbren­nung in Deutschland am 10. Mai finden unter dem Claim #MehrAlsMeineMeinung bundesweit Veranstaltungen, Aktionen und Kampagnen statt. Meinungs­freiheit ist ein Menschenrecht. Deshalb ruft das Bündnis auf, die „Charta der Meinungsfreiheit“ zu unterzeichnen. Institutionen wie Allianz Kulturstiftung, Amnesty International, Eintracht Frankfurt, Frankfurter Buchmesse, Goethe-Institut, PEN-Zentrum Deutschland, Reporter ohne Grenzen und viele mehr unterstützen die Woche der Meinungsfreiheit.

Genauso wie die „Frankfurter Agenturallianz für Meinungsfreiheit (FAM)“, bestehend aus Kreativen und Kommuni­ka­tions­expert:innen aus FrankfurtRheinMain, die die Initiative größtenteils pro bono unterstützen und gemeinsam mit den Börsenverein eine aufmerksamkeitsstarke Kampagne (Print, Online, Out-of-Home) entwickelten. Mit provokativen und auf den ersten Blick widersprüchlichen Aussagen regen bekannte Testimonials zur Debatte über die Meinungsfreiheit an. Mit dabei sind: Wolfgang Niedecken, Anne Chebu, Michel Friedman, Evren Gezer und Peter Fischer. Einen Vorgeschmack mit allen Motiven gibt es hier.

Creators for Future lässt den Initiator und die Akteur:innen der Initiative zu Wort kommen.

 

Moderation: Claudio Montanini

Livestream: liveFRAME Productions, Hanau und formwandler interactive, Frankfurt

 

Über CLUK

CLUK besteht aktuell aus den Mitgliedsverbänden: Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V., Bund Deutscher Architekten e.V., Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG), Deutscher Designer Club e.V., Institut für Neue Medien (INM),  Interessengemeinschaft der selbständigen DienstleisterInnen in der Veranstaltungswirtschaft (ISDV) e.V., Interessenverband Musikmanager und Consultants e.V. (IMUC), Gesamtverband Kommunikationsagentu­ren GWA e.V., Marketing Club Frankfurt e.V., VDMH Verband Druck- und Medien Hessen e.V.

Zeitablauf

18.00 Uhr | Start des Livestreams Anmoderation und Film-Intro

18.05 Uhr | Impulsvortrag von Alexander Skipis (Börsenverein) zur „Meinungsfreiheit“

18.15 Uhr | Gespräch mit Alexander Skipis

18.30 Uhr | Creative Director Niko Gültig der Frankfurter Agenturallianz zur Kampagne

18.45 Uhr | Call-In mit fünf Kampagnen-Testimonials: Wolfgang Niedecken, Anne Chebu,
Michel Friedman, Evren Gezer und Peter Fischer.

19.25 Uhr | Abmoderation

19.30 Uhr | Ende des Livestreams

Moderation

Claudio Montanini, Präsident MCF, Geschäftsführender Gesellschafter, PSM&W Kommunikation GmbH

Referent

Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

Anmeldung/Teilnahmemöglichkeit

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung: www.cluk.de oder über den jeweiligen Mitgliedsverband.

Bei der Anmeldung auf der CLUK Website zur Teilnahme an einer Streaming-Veranstaltung geben Sie lediglich:

+ Verein (im Pull Down Menu),

+ Ihre E-Mailadresse,

+ Ihren Vornamen und

+ Ihren Nachnamen ein.

Sie erhalten sofort eine Antwort-Mail mit Ihrem Kennwort  (hoffentlich nicht im SPAM) und sind damit für  ALLE KOMMENDEN VERANSTALTUNGEN REGISTRIERT.

Eine Anmeldung für eine spezifische Veranstaltung ist nicht  vorgesehen.

Wenn Sie eine Streaming-Veranstaltung besuchen, (oder einen älteren Beitrag als Video anschauen möchten) geben Sie einfach jedes Mal nur Ihren Benutzername und  Ihr persönliches Kennwort ein.

Datum | Uhrzeit:

Veranstaltungsort:

Preis:

Gastteilnehmer 0 €

Junioren-Gäste*1 0 €

Studenten*2 0 €

Geladene Gäste 0 €

*1: Junioren bis 34 Jahre inkl.

*2: Studenten bis 27 Jahre inkl. und Studentenausweis

Event – Fotohinweis:

Die Veranstaltung wird von einem Fotografen begleitet. Die Bilder werden im Anschluss an die Veranstaltung auf unserer Website, unseren Social-Media-Kanälen und gegebenenfalls im Clubmagazin „MCForward“ veröffentlicht. Sollten Sie nicht auf den Bildern abgebildet werden wollen, informieren Sie bitte bei der Akkreditierung unsere Kollegen vor Ort.

 

Event – Gästehinweis:

Lernen Sie uns als Gast kennen und lassen Sie sich von einer Mitgliedschaft überzeugen! Sie haben die Möglichkeit, an bis zu 3 Veranstaltungen als Gast teilzunehmen. Kommen Sie vorbei und seien Sie Teil unseres Netzwerks. Wir freuen uns auf Sie!

Für Nichtmitglieder und Gäste sind unsere Veranstaltungen gebührenpflichtig: Der Preis beinhaltet Vortrag, Imbiss und Getränke. Er gilt für alle, die keine Mitglieder in einem Marketing Club sind.

Die Gebühren sind bitte direkt vor Ort zu begleichen. Sie erhalten am Abend eine entsprechende Quittung. TOP-Veranstaltungen sind extra ausgewiesen. Für diese gilt ein erhöhter Gastbeitrag.

Auch für unsere Gäste gilt: Der Marketing Club Frankfurt e. V. ist vom Finanzamt als Berufsverband des Marketing-Managements anerkannt, so dass die Mitgliedsbeiträge und alle Aufwendungen für Club-Abende und Sonderveranstaltungen steuerlich abzugsfähig sind.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Veranstaltungen für Gäste geöffnet sind.

Ansprechpartner:

Julia Dahlhaus
Julia
Dahlhaus

Geschäftsstelle

Geschäftsstellenleiterin des
Marketing Club Frankfurt e.V.