Der Mediamanager der Zukunft

Dass die Medienlandschaft ihre Drehzahl vor allem auch in den vergangenen 1,5 Jahren immens erhöht hat, konnten wir alle verfolgen. Dass sie diese Geschwindigkeit beibehalten wird, ist fast absehbar. Diesen Anforderungen gerecht zu werden, sie strategisch zu bewerten und insbesondere passend zu planen, ist hingegen nur ein kleiner Teil des Leistungsspektrum eines Mediamanagers. Oder eben auch nicht? In unserer Panel Diskussion versuchen wir die Anforderungen an den Media Manager der Zukunft zu umreißen.

Gemeinsam mit Maike Abel (Head of Media, Content & Agency Operations Nestlé Deutschland AG), Giuseppe Fiordispina (Marketing Director Seat Deutschland GmbH) und Katja Brandt (CEO DACH Mindshare Germany) werden wir versuchen, in einer Panel Diskussion ein Anforderungsprofil an den Media Manager der Zukunft zu erstellen.

Dabei bringen alle Teilnehmer die Perspektive aus ihrer Kategorie mit in das Gespräch. So wird sicherlich auch die Rolle der Agenturen in Zukunft angeschnitten. Wir freuen uns auf spannende Gespräche und Inspirationen an einem vorweihnachtlichen Abend.

Referent*innen

Maike Abel
Head of Media, Content & Agency Operations

Maike Abel leitet die Media & Content Abteilung der Nestlé Deutschland AG im Kontext der digitalen Transformation des Unternehmens.

In Ihre Verantwortung fallen neben der crossmedialen Mediaplanung und -Steuerung auch die strategische Weiterentwicklung der Bereiche Content, Personalisierung, Programmatic Media und Medien Partnerschaften und Marketing Automation. Ihre Karriere begann vor 16 Jahren auf Media-Agenturseite und setze sich als Media Manager Europe bei der Molkerei Theo Müller fort.

2012 wechselte die diplomierte Betriebswirtin zunächst ins europäische Media Procurement bei Nestlé, bevor sie ihre heutige Media & Content Manager Rolle im deutschen Markt übernahm.

Neben ihrer Verantwortung bei ihrem Arbeitgeber Nestlé engagiert sich Maike Abel in der Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) und ist dort als Mitglied des Vorstades tätig.

Katja Anette Brandt
DACH CEO, Mindshare

Katja Anette Brandt ist seit dem 1. März 2017 DACH CEO der Mindshare. Sie hat in unterschiedlichen Branchen erfolgreich vielfältige Herausforderungen als unternehmerische Führungskraft gemeistert. Nach ihrem betriebswirtschaftlichen Studium an der European Business School (Oestrich-Winkel, Paris, London) und einem MBA startete sie ihre berufliche Laufbahn als Brand Manager bei Benckiser Germany. Im September 1997 ging sie zu Europcar und war zuletzt als Geschäftsführerin Marketing, Vertrieb und Call Center verantwortlich. Nach 10 Jahren auf Seiten der Werbetreibenden wechselte sie zur Agentur Optimedia Frankfurt als Geschäftsführerin und blieb dort 3 Jahre. Zuletzt war Katja Brandt 12 Jahre im Dentsu-Aegis-Network beschäftigt und im Wesentlichen als CEO für den Aufbau und die Leitung der Vizeum Deutschland zuständig. In dieser Zeit war sie ebenfalls Mitglied im Executive Board der Dentsu Aegis, aus dem sie unterschiedlichste Aufgaben für die Gruppe wahrgenommen hat, wie die Verantwortung für die Pharma Agentur MWO in München und als OMG Vorstandsmitglied. Darüber hinaus ist sie in vielfältigen Jurys engagiert (u. a. Cannes, Deutscher Mediapreis, Euro Best, Pharma Marketing Award, Plakadiva) und Mitglied des Deutschen Werberates und ZAW Präsidiums. Katja Anette Brandt ist verheiratet und hat vier Kinder

Giuseppe Fiordispina
Leiter Marketing, SEAT Deutschland GmbH

Giuseppe Fiordispina ist seit August 2018 als Leiter Marketing bei der SEAT Deutschland GmbH tätig. Der gebürtige Italiener kann einen großen Erfahrungsschatz in der Automobilbranche vorweisen: Nach seinem Marketing-Studium hatte der 41-Jährige 1999 auf Agenturseite bei Armando Testa begonnen, wo er bis zum Account Director aufstieg. 2006 wechselte er zu Fiat Deutschland – zunächst als Head of Media & Communication, später als Head of Brand Marketing Communication. Es folgte ein Ausflug in die Elektronik-Welt: Von 2013 bis 2016 arbeitete Fiordispina als Head of Communication Management bei Samsung, ehe es zurück in den Automobilsektor ging. Ab 2016 war er vorerst als Head of Marketing Communications Germany und zuletzt als Group Head International Brand Management & Brand Strategy bei Opel angestellt.

Moderation

Sascha Klein

Brand und Marketing Executive, Nestle Deutschland

Sascha ist seit 2018 bei der Nestlé AG in Deutschland beschäftigt und verantwortet in seiner Funktion den Brand Building Prozess der Marken des Konzerns. Darüber hinaus ist er zentraler Ansprechpartner für Kreativagenturen und arbeitet gemeinsam mit Maike Abel an der Integration von Content Themen in den Media Bereich. Vorher war er u.a. als Director Content Marketing & Social Media bei Leo Burnett auf Agenturseite tätig. In dieser Funktion verantwortete er den Bereich Social Media und Content Marketing für verschiedene Marken.

Zeitablauf

18.30 Uhr Kurze Begrüßung…und los geht’s

Leiterin des Abends

Ute Poprawe, Vorständin MarketingFrauen Frankfurt, Vorständin MarketingFrauen DMV, Inhaberin POPRAWE CONSULTING

Wir danken unserem Sponsor

 Mindshare GmbH

Datum | Uhrzeit:

Veranstaltungsort:

Preis:

Gastteilnehmer 0 €

Junioren-Gäste*1 0 €

Studenten*2 0 €

Geladene Gäste 0 €

*1: Junioren bis 34 Jahre inkl.

*2: Studenten bis 27 Jahre inkl. und Studentenausweis

Event – Fotohinweis:

Die Veranstaltung wird von einem Fotografen begleitet. Die Bilder werden im Anschluss an die Veranstaltung auf unserer Website, unseren Social-Media-Kanälen und gegebenenfalls im Clubmagazin „MCForward“ veröffentlicht. Sollten Sie nicht auf den Bildern abgebildet werden wollen, informieren Sie bitte bei der Akkreditierung unsere Kollegen vor Ort.

 

Event – Gästehinweis:

Lernen Sie uns als Gast kennen und lassen Sie sich von einer Mitgliedschaft überzeugen! Sie haben die Möglichkeit, an bis zu 3 Veranstaltungen als Gast teilzunehmen. Kommen Sie vorbei und seien Sie Teil unseres Netzwerks. Wir freuen uns auf Sie!

Für Nichtmitglieder und Gäste sind unsere Veranstaltungen gebührenpflichtig: Der Preis beinhaltet Vortrag, Imbiss und Getränke. Er gilt für alle, die keine Mitglieder in einem Marketing Club sind.

Die Gebühren sind bitte direkt vor Ort zu begleichen. Sie erhalten am Abend eine entsprechende Quittung. TOP-Veranstaltungen sind extra ausgewiesen. Für diese gilt ein erhöhter Gastbeitrag.

Auch für unsere Gäste gilt: Der Marketing Club Frankfurt e. V. ist vom Finanzamt als Berufsverband des Marketing-Managements anerkannt, so dass die Mitgliedsbeiträge und alle Aufwendungen für Club-Abende und Sonderveranstaltungen steuerlich abzugsfähig sind.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Veranstaltungen für Gäste geöffnet sind.

Ansprechpartner:

Julia Dahlhaus
Julia
Dahlhaus

Geschäftsstelle

Geschäftsstellenleiterin des
Marketing Club Frankfurt e.V.