CEO-Battle über die Zukunft und Qualität hybrider, virtueller Kommunikation vs. des Live-Erlebnisses und der Erwartungshaltung der individuellen Zielgruppen.

Referenten

Karl-Thomas Neumann arbeitete ab 1993 für die Motorola GmbH als Entwicklungs- und Systemingenieur, zuletzt als Leiter des weltweiten strategischen Marketing Automobilmarkt.

1999 wechselte er zur Volkswagen AG, wo er zunächst die Elektronikforschung, dann die Konzernforschung leitete. Später stieg er zum Leiter der konzernweiten Elektronikstrategie auf. Im Anschluss übernahm er die Bereichsleitung Elektrik/Elektronik-Entwicklung.

Neumann im Gespräch mit Berthold Huber 2013

Im Jahr 2004 wechselte Neumann zur Continental AG, wo er als Mitglied des Vorstands das Ressort Continental Automotive Systems (CAS) übernahm. Ein wesentliches Merkmal seiner Arbeit bei der Continental AG war die Übernahme der Automotive-Sparte von Siemens-VDO, wodurch die Continental AG zum zweitgrößten deutschen Zulieferer für Automotive-Elektronik wurde, hinter der Robert Bosch GmbH. Darüber hinaus erwarb er von seinem ehemaligen Arbeitgeber Motorola den Geschäftsbereich Automobilelektronik.

Von September 2008 bis August 2009 war Neumann Vorstandsvorsitzender des Automobilzulieferers Continental. Davor war er bereits Technikvorstand des Konzerns. Aufgrund unterschiedlicher Ansichten über die strategische Ausrichtung der Continental mit dem Conti-Großaktionär Schaeffler verließ Neumann auf eigenen Wunsch das Unternehmen.

Am 1. Dezember 2009 wurde Neumann Konzernbeauftragter für Elektro-Traktion und Generalbevollmächtigter der Volkswagen AG. In dieser neu geschaffenen Position zeichnete er für die Entwicklung von Elektroantrieben verantwortlich und unterstand direkt dem Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn. Seit 1. September 2010 war Neumann President & CEO der Volkswagen Group China und leitete das Chinageschäft des Volkswagen-Konzerns. Wegen Umbesetzungen im Management verlor er Mitte 2012 diesen Posten wieder.[3]

Neumann war von März 2013 bis Juni 2017 Chef der Adam Opel AG.[4] Sein Nachfolger ist der ehemalige Opel-Finanzchef Michael Lohscheller. Seit Anfang 2018 ist Neumann im Managementteam der kalifornischen Firma Evelozcity für den Bereich Mobilität verantwortlich

Klaus Flettner, Jahrgang 1961, begann seine Karriere nach dem BWL/Informatik Studium bei der Nixdorf Computer AG. Zunächst in Deutschland, dann in USA und Singapur. Danach wechselte er zu internationalen Agenturnetzwerken wo er unter anderem für globale Kunden wie VW, Bayer, Adidas, Deutsche Telekom und Toyota zuständig war.

Seit 2003 hat Klaus Flettner den marktführenden Dienstleister für Präsentations- und Veranstaltungstechnik in Zentraleuropa: KFP Five Star Conference Service, zusammen mit der Kommunikationsagentur Change Communication aufgebaut.

Nach dem Verkauf der Gruppe 2018 an die US-amerikanische  PSAV Gruppe ist Flettner noch als Global Senior Advisor für das Unternehmen tätig. Darüber hinaus betreibt der autobegeisterte Kommunikator die Klassik Garage Kronberg/Vintage Loft in Eschborn und ist aktiv beteiligt an digitalen und E-Commerce Unternehmen.

Wolfgang Reeh wurde am 22.4.1962 in Bad Kissingen geboren. Nach dem Abitur begann er 1981 mit einer elektronischen Ausbildung bei einer Produktionsfirma für medizinische Fortbildungsfilme. Von 1985 bis 1991 arbeite er als Bildtechniker und Bildingenieur bei VTTV in Mainz-Kastel. Bereits 1991 und 1992 war er als Ü-Wagenleiter beim ersten HDTV-Projekt in Europa international unterwegs. TV SKYLINE wurde von ihm 1991 gegründet und er ist bis heute Inhaber und Geschäftsführer. Innovationen und modernste Technik waren von jeher sein Steckenpferd. Mittlerweile beschäftigt TV SKYLINE über 100 Mitarbeiter und ist der Marktführer im Bereich Außenübertragung im deutschsprachigen Raum. Ebenso ist das Unternehmen international auf allen Kontinenten (außer Australien) unterwegs. Eigene TV-Studios und eine hausinterne Entwicklungsabteilung für Spezialkameras runden das Bild des Unternehmens ab. Durch die jährlich mehr als 3.000 Stunden Liveübertragung bietet TV SKYLINE ein ausgesprochen hohes Maß an Erfahrung und Sicherheit.

Eine kleine Auswahl unserer Projekte:

• Fußball Bundesliga und Championsleague
• Fußball WM und EM seit 2006
• Olympische Spiele in Turin, Vancouver, London, Rio
• Neujahrskonzert in Wien (seit 2015), Wagner Festspiele Bayreuth (seit 2009)
• DTM und 24h Rennen am Nürburgring
• Rock am Ring
• eSports (seit 2013)
• 4-Schanzentournee
• Hauptversammlungen für VW, Porsche, Siemens

Zeitablauf

18.30 Uhr Empfang
19.00 Uhr Begrüßung, Vortrag
20.00 Uhr Q&A
20.15 Uhr Networking, Möglichkeit zu einer Führung durch die Classic Garage

Leiter des Abends

Claudio Montanini, Präsident, Geschäftsführender Gesellschafter, PSM&W Kommunikation GmbH

Wir danken unseren Sponsoren

Vintage Loft

Von der Idee bis zur Realisierung vergingen Jahre.
Aber wie sagt der Volksmund: „Gut Ding will Weile haben“

Umso mehr freuen wir uns mit der Vintage Loft nun einen Platz für Connaisseure, Unternehmer, Macher und Kreative geschaffen zu haben.
Für Menschen die eine ausgewogene Balance zwischen Spaß und Genuss auf der einen sowie Business und aktivem Netzwerken auf der anderen Seite leben.

Das Vintage Loft ist Platz für neue und innovative Idee und individuellen Genuss. Raum zum Netzwerken, zum Feiern und manchmal auch nur zum Abtauchen.

Vintage Loft. „Raum für Connaisseure, Macher und innovative Kreativität“

www.vintage-loft.com

SKYLINE TELEVISION

TV SKYLINE ist DER innovative Dienstleister für mobile TV Produktionen.

Unsere HD Ü-Wagenflotte ist mit modernster und qualitativ hochwertigster Broadcasttechnologie ausgestattet. Seit fast 30 Jahren realisieren wir für unsere Kunden Produktionen auf höchstem Niveau in den Bereichen Sport, Show, Musik, Event und Industrie.

Darüber hinaus bietet TV SKYLINE nun auch kostengünstige und innovative Lösungen sowie Dienstleitungen zum Live-Streaming auf Facebook Live, Vimeo Live, YouTube Live und weiteren Plattformen an.

Außerdem sind wir einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Spezialkameras.

Datum | Uhrzeit:

Veranstaltungsort:

Klassik Garage, Rudolf-Diesel-Straße 20B, 65760 Eschborn

Preis:

Gastteilnehmer 50 €

Junioren-Gäste*1 35 €

Studenten*2 20 €

Geladene Gäste 0 €

Das Event musste leider abgesagt werden.

Event – Fotohinweis:

Die Veranstaltung wird von einem Fotografen begleitet. Die Bilder werden im Anschluss an die Veranstaltung auf unserer Website, unseren Social-Media-Kanälen und gegebenenfalls im Clubmagazin „MCForward“ veröffentlicht. Sollten Sie nicht auf den Bildern abgebildet werden wollen, informieren Sie bitte bei der Akkreditierung unsere Kollegen vor Ort.

 

Event – Gästehinweis:

Lernen Sie uns als Gast kennen und lassen Sie sich von einer Mitgliedschaft überzeugen! Sie haben die Möglichkeit, an bis zu 3 Veranstaltungen als Gast teilzunehmen. Kommen Sie vorbei und seien Sie Teil unseres Netzwerks. Wir freuen uns auf Sie!

Für Nichtmitglieder und Gäste sind unsere Veranstaltungen gebührenpflichtig: Der Preis beinhaltet Vortrag, Imbiss und Getränke. Er gilt für alle, die keine Mitglieder in einem Marketing Club sind.

Die Gebühren sind bitte direkt vor Ort zu begleichen. Sie erhalten am Abend eine entsprechende Quittung. TOP-Veranstaltungen sind extra ausgewiesen. Für diese gilt ein erhöhter Gastbeitrag.

Auch für unsere Gäste gilt: Der Marketing Club Frankfurt e. V. ist vom Finanzamt als Berufsverband des Marketing-Managements anerkannt, so dass die Mitgliedsbeiträge und alle Aufwendungen für Club-Abende und Sonderveranstaltungen steuerlich abzugsfähig sind.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Veranstaltungen für Gäste geöffnet sind.

Ansprechpartner:

Julia Dahlhaus
Julia
Dahlhaus

Geschäftsstelle

Geschäftsstellenleiterin des
Marketing Club Frankfurt e.V.